Kopter-Kältetipps aus der Schweiz

Kalter Kopter  – was tun? Für die kalte Jahreszeit haben wir hier schon ein Video für euch. Jetzt gibt es die Kälte-Tipps ausführlich. Von Dionys Frei, selbst schnee- und eis-erfahrener Drohnen-Pilot der Schweizer Kamera-Kopter-Firma dedicamUnser Gespräch:

VolleDrohnung: Hallo Dionys, ihr habt schon bei Ski-Events und Rennen in den Bergen gedreht. Welche Strategien gibt es für Piloten und Kameraoperatoren in Sachen Fingerbeweglichkeit? Habt ihr spezielle Handschuhe? Welche Erfahrungen habt ihr im Winter mit der Steuerung gemacht?

TXGlove

Die Haube für die Händchen. Und die Fernsteuerung. Besonders wichtig bei Wind

Dionys: Je nach Temperatur sind da verschiedene Szenarien möglich. Bis zu einer gewissen Temperatur kann man mit dünnen Handschuhen arbeiten, aber da ist dann halt irgendwann Schluss. Für diesen Fall gibts die Steuerungshauben, die eigentlich ganz geschlossen sind und nur zwei Öffnungen für die Arme/Hände haben. Da ist es schön warm drin und auch der Wind kommt nicht rein.

VolleDrohnung: Diese Steuerungshauben – gibt es die im Handel oder ist das eine dedicam-Erfindung?

Dionys: Das ist nix besonderes: Gibt es bei jedem grösseren Modellfachhandel, z.B. hier. Wenn es doch zu kalt ist, hilft nur eine Heizung in der Haube. Damit funktionierte es bei uns auch noch bei -30 Grad! Ich hab mir vom Modellauto-Sport die Räderwärmer in die Haube gebaut. Lässt sich tiptop regulieren und einfach an einen 3s Akku hängen.

Geheimtipp aus der Schweiz: Radwärmer aus dem Modellauto-Rennsport

Geheimtipp aus der Schweiz: Radwärmer aus dem Modellauto-Rennsport in die Haube

VolleDrohnung: Welche Besonderheiten muss man noch beachten, wenn man im Schnee fliegt? Gibt es so etwas wie den „White Out“-Effekt (analog zu Hubschrauberpiloten)?

Dionys: Nö, eigentlich ist da nichts speziell, natürlich ist es teilweise schwierig wenn sehr viel weiss rund herum ist, dass man die Koordination nicht verliert.

VolleDrohnung: Wie sieht es mit Leistungsfähigkeit der Akkus im Winter aus?

Dionys: Die Akkus einfach vorwärmen dann passt das. Kalte Akkus liefern nur schlecht, die Spannung fällt sehr früh und die Akkus können die Leistung nicht abgeben.

VolleDrohnung: Akkus vorwärmen – wie genau macht ihr das im Einsatz draußen?

Dionys: Auch das ist nicht so eine Hexerei. Am günstigsten eine normale Kühlbox nehmen, die auch eine Heizfunktion hat und dann Akkus rein und schön heizen lassen. Ist gut isoliert und nicht zu schwer. Sollte kein 220-Volt-Anschluss in der Nähe sein, kann man auch einfach die schon verbrauchten „Lipos“ (Lithium-Ionen-Polymer-Akkus) noch dran hängen und leer machen, zum Heizen.

Screenshot aus dem dedicam-Showreel

Screenshot aus dem dedicam-Showreel

VolleDrohnung: Wie sieht es eigentlich generell mit Aufstiegsgenehmigungen für Kameradrohnen in der Schweiz aus? Gibt es vergleichbare Regeln und Bürokratie wie in Deutschland?

Dionys: Da haben wir es sehr gut: So lange das Fluggerät unter 30 kg ist kannst du fliegen ohne Bewilligung. Natürlich musst du die Privatsphäre wahren, also nicht den Nachbarn  ausspionieren…

Volle Drohnung: Habt ihr im Winter eigentlich genauso zu tun, wie im Sommer? Bei Volle Drohnung ist im Winter nicht viel los…;-)

Dionys: Eigentlich schon. Wir haben eigentlich am Anfang nur Wintersachen gemacht. Viel Snowboard und Schneezeugs. Der Rest ist erst nachher gekommen. Im Sportbereich sind im Winter halt schon coole Sachen möglich. Ach, und wenn es bei uns Winter ist, ist es auf der anderen Seite der Welt ganz schön warm. Die Kunden, die sonne wollen, nehmen uns mit, wenn wir Glück haben.

VolleDrohnung: Vielen Dank für die Tipps und Anregungen! Jetzt muss es nur noch kalt werden!

Advertisements

3 Kommentare zu “Kopter-Kältetipps aus der Schweiz

  1. Pingback: Drohneneinsatz: Fliegen bei Kälte | Volle Drohnung

  2. Pingback: Mit “Volle Drohnung” ins Jahr 2015 | Volle Drohnung

  3. Pingback: “Year of Drones”: Starten wir ins Copter-Zeitalter? | Volle Drohnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s